Donnerstag, 29. April 2010

Treffpunkt Wartezimmer

Letzte Woche hat mir die Hexe MTA beim Hausarzt mit ihrer Kanüle in der linken Ellenbeuge herumgestochert, um wertvolles Blut für den großen Gesundheitscheck abzunehmen. Ich hatte ihr den schönen rechten Arm angeboten, aber den wollte sie nicht. Aua.

Frau Doktor verkündete heute "alles ohne Befund" und begutachtete anschließend jeden Quadratzentimeter Haut, um ggf. böse Leberflecken ausfindig zu machen. Nix zu finden. Lungenfunktionstest? Bestens.

Und dann kam das böse Blutdruckmessgerät... und anschließend der nächste Termin. Am Dienstag muss ich mir so'n 24 Stunden Nervding abholen, was alle 15 Minuten (nachts alle 30 min) den Blutdruck misst und protokolliert. Blöd.

Kommentare:

  1. oh, das ist ja lästig!
    Ich bin sicher, Du schaffst das - und irgendwann hast Du es vergesssen.
    Morgen ist ja auch noch ein Tag..

    mitfühlende Grüße

    das Piratenschaf

    AntwortenLöschen
  2. Bäh, das kenn ich leider auch *schnief*. Diese Nächte ziehen sich dann irgendwie immer wie Kaugummi. Hoffentlich hast du Glück und deine geht schnell rum.
    Lieben Gruß
    Gnubbel....... die leider auch so eine Hochdruckpatientin ist

    AntwortenLöschen
  3. +++Jo, wenn sie dich in den Fingern haben dann haben sie dich.
    Dann haste einen Termin nach dem andern.
    Gruß von der ,,die Im Moment mit dem Arzt tanzt:-),,schief grins
    Lieben Gruß
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. ääääähhhhh! Sch....!!!!

    Ich weiß schon, warum ich so ungern zum Artz gehe!

    Knuddelz
    das Kardierschaf

    AntwortenLöschen