Donnerstag, 14. Oktober 2010

Der ersehnte Anruf

von Frau Henkys kam vor einer knappen halben Stunde:

mein Spinnrad ist fertig!

Ursprünglich wollte ich das Rädchen wirklich gerne persönlich aus Wallmow abholen, aber der Möwerich benötigt seinen Ford am Wochenende dienstlich. Nächstes Wochenende sieht es im Kalender auch nicht besser aus und mit dem Entchen ist einmal Uckermark und zurück (knapp 800km) nicht wirklich ein Vergnügen. 

Also werde ich jetzt die Taler überweisen und Frau Henkys morgen bitten, mein Spielzeug doch mit der Post reisen zu lassen. Sie sagte, das wäre kein Problem. Montag wäre das Paket dann in Bönedings. 

Die ganze lange Zeit war das Warten kein Problem. Aber jetzt... jetzt bin ich nervös und kann es kaum erwarten. 



Kommentare:

  1. Wie schön, ich freu mich für Dich. Wir werden Dir die Wartezeit schon verkürzen. Ich freu mich auf morgen.
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Ooooooo fein [hibbelhopps]


    das gar niemals nie neugierige
    Kardierschaf

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ja, endlich!!!!

    Da passt ja sogar die Sicherheitsabfrage: oyaheyo =)

    AntwortenLöschen