Samstag, 15. Mai 2010

Das Filzfest in Lenzen

stand am Samstag auf dem Programm! Leider war das Wetter so gar nicht festlich; dennoch hatten wir einen schönen Tag! Morag ereilte leider ein kleines Missgeschick, so dass sie nicht wie geplant mit von der Partie war. Schade :(

Es begann damit, dass ICH von GELI ein Paar wunderschöne Zöpfli Socken geschenkt bekam. Passen nicht nur perfekt an meine Füße, sondern auch 100%ig in mein Beuteschema. DANKE!

In Lenzen trafen wir Gudrun und Ali und hatten zusammen eine schöne Zeit im Nieselregen. Nicht nur bei Spanferkel und (noch warmen!) Rhabarberkuchen.

Was erklärt uns Gudrun da?
Foto: Frau Wo

Wir trafen auf Gaukler, Filzer, Sattler, Gerber, einen Schmied, Korbflechter, einen Seiler, Töpfer und einen Glasbläser! Der hatte zwei Zebras... eins davon wohnt jetzt in der Steppe unseres Wohnzimmers:


Zu guterletzt stellte der Möwerich fest, dass er den Autoschlüssel.... verloren hatte. He, he - da hatte ER plötzlich Blutdruck! Aber nur kurzzeitig: Wir bedanken uns hier herzlich bei dem/der Unbekannten, der unseren Schlüssel im Kassenzelt abgegeben hat. Puh!

Kommentare:

  1. Na, das war ja sicher eine große Aufregung - zum Glück ists ja nochmal gut gegangen!
    Immerhin hattet Ihr einen schönen Tag im "Winter"!
    Schönes Zebra übrigens :)
    LG
    vom Piratenschaf

    AntwortenLöschen
  2. Ein hoch auf die noch ehrlichen Menschlein,glück mus man haben, supi das alles noch gutgegangen ist.Hoffe ihr habt dann trotzdem noch einen schönen kuscheligen Nachmittag am Ofen verbracht.
    Einen lieben Gruß
    Gudrun
    PS Ratet mal was bei mir noch passierte(habe mich warmgefizt:-))

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass ihr alle wieder da seid und jetzt auch weiter gesund bleibt. Bei dem Wetter kann man sich nämich den Tot oder andere schlimme Krankheiten holen!

    Und schön, dass es auch noch ehrliche Menschen, wie euern Schlüsselfinder, gibt.

    Ich warte ganz gespannt auf eure Erzählungen am Freitag. Gudrun muß unbedingt verraten, was mit dieser bedeutungsschwangeren Handstellung gemeint ist!!!!!

    Liebe Grüße
    das Kardierschaf

    AntwortenLöschen