Mittwoch, 9. Mai 2012

Es wird greifbar

Die Zahl der Tage schrumpft rapide. In 37 Tagen geht es los. Immer schön nach Norden, bis zum Nordkap. Die Zeit der stundenlangen Recherche im Netz, stöbern in Reiseführern und durchspielen von wenn/aber Möglichkeiten während vieler Spaziergänge mit dem Möwerich ist vorbei. Jetzt beginnt der aktive Teil der Vorbereitungen. Gut, dass wir die Gartenmöbel schon frisch geölt und die Blumenbeete vom restlichen Laub und anderem Wildwuchs befreit haben.

Zelt, Isomatten, Schlafsäcke, Kocher, Faltstühle, die Klamottenkiste, .... alles wird am Wochenende probeweise im kleinen roten Auto verstaut. Damit wir einen vagen Überblick bekommen, "ob und wenn ja, wieviel" Platz uns noch zur Verfügung steht. Für Lebensmittel, CDs, Bücher, Strickzeug, Notfallwerkzeug ... dütt & datt halt.

Ihr seht, wir sind nicht verschütt gegangen. Im Gegenteil: wir sind sehr aktiv dabei unseren Mittsommernachtstraum wahr werden zu lassen.


1 Kommentar:

  1. Hach, Ihr zwei - ich kann mir das Gewusel so gut vorstellen =o)
    Ich bin ein bisschen neidisch und freu mich für Euch - ich bin gespannt, was du so erzählst, wenn Ihr wieder da seid ;)

    AntwortenLöschen