Sonntag, 25. März 2012

Zeitraffer

Wo bleibt nur die Zeit? Na klar, den größten Teil der täglichen Wachphase verbringe ich im Büro. Ein weiterer Teil verrinnt während der notwendigen Hausarbeit. Der verschwindend geringe Anteil Freitzeit will also gut genutzt sein. Fangen wir am Ende des letzten Posts an:

Letzten Mittwoch waren wir mit Freunden lecker Essen. Als frisch gebackener Besitzer seines Führerscheins kutschierte uns das Mäxchen äußerst bereitwillig nach Weddelbrook zu Wolters Gasthof....


>>> S C H N I P P <<<


und dann riss der Faden, denn es stand unangekündigt Besuch vor der Tür, mit dem wir einen ausgesprochen netten Abend verbrachten. Danke dafür!

Ja. Und so ging die Zeit ins Land.

Wir fanden uns spontan mit einer Kollegin im Kino wieder und haben bei Ziemlich beste Freunde Tränen gelacht und immer wieder gedacht "was für ein schöner Film!". Meine Meinung: Ansehen!!

Wir haben das nächste Kind der uns wohlgesonnenen Teenies feucht fröhlich bis spät in die Nacht in die Volljährigkeit geschickt und viel Spaß dabei gehabt.

Die Opel GT Feunde zwischen den Meeren haben die neue (Oldtimer-)Saison eröffnet und

die Steuererklärung liegt samt aller Belege beim Finanzamt.

Mann hat sich getroffen und gesprochen - gegrinst, geplant und gekündigt.

Die Terrasse ist gefegt, das Terrassenbeet entlaubt und die erste Wäsche trocknet wieder im Freien.

Heute geht es zum Tochterkind in die Handballhalle. Es startet das letzte Heimspiel der Saison und die Mädels möchten sich von ihrem Publikum verabschieden.

Morgen ist Montag und vieles geht wieder von vorne los. Und das ist gut so: Das ist unser Leben.



Kommentare:

  1. GEKÜNDIGT!?!?!?
    potzblitz!!!
    herzensgrüße, geli

    AntwortenLöschen
  2. Erklärungskäffchen???? Zum Thema gekündigt?

    AntwortenLöschen
  3. Wieso ist das jetzt anonym geworden? Sorry, wollte mich nicht verstecken. Kann ja jeder gern wissen dass ich die neugierige Nachbarin bin :-)

    AntwortenLöschen